réserver online
Hotel Diamant
Schulstraße 2-4
22880 Wedel

téléphone: +49 4103 702 600
téléfax: +49 4103 702 700
info@hoteldiamant.de

Events

Von uns aus mit der S1 ohne umsteigen zur Landungsbrücke, City HH, Reeperbahn, Flughafen Hamburg

Wedel zeigt in 2012 seinen Maritimen Charakter.
Diese Kreuzfahrschiffe kommen in 2012 bei uns in Wedel vorbei

Kreuzfahrthöhepunkte 2012? die Elbe als roter Teppich für die Schiffe

Zum ersten Mal in der Hamburger Kreuzfahrthistorie wird die Saison insgesamt elf Monate andauern.

Erstmalig in der Geschichte von Cunard: eine Weltreise ab/an Hamburg. Insgesamt 12 Anläufe der Queens und Queens Day am 15. Juli 2012.

Ein Höhepunkt wird erneut der Monat Mai: Insgesamt wird der Hamburger Hafen in diesem Zeitraum 34-mal von Kreuzfahrtschiffen angelaufen. Das damit einhergehende Passagiervolumen allein für diesen Monat beläuft sich auf knapp 93.000. Zum Hafengeburtstag (11. bis 13. Mai 2012) erscheinen gleich 8 Kreuzfahrer ("AIDAblu", "AIDAluna", "AIDAmar", "AIDAsol", "Deutschland", Le Boréal, "MSC Lirica", & "Queen Mary 2"), die Star Flyer und das Schulschiff Alexander von Humboldt 2.

Stargast zum diesjährigen Hafengeburtstag wird AIDAmar sein, die am 12. Mai in der Hansestadt getauft wird. Begleitet wird die weltweit größte maritime Taufzeremonie von drei Schwesternschiffen.

Eine weitere Schiffstaufe findet am 8. Juni statt. Die Reederei Plantours tauft die Hamburg - natürlich in Hamburg.

Im August folgen dann die bereits dritten Hamburg Cruise Days, das Event der Kreuzfahrtbranche. Vom 17. - 19. August kommen insgesamt sieben Kreuzfahrer in die Hansestadt (AIDAluna, AIDAmar?, Astor, Columbus, MS Deutschland, MSC Lirica? & Queen Mary 2).

Die französische Reederei Compagnie du Ponant zeigt 2012 eine verstärkte Präsenz in Hamburg und schickt gleich zwei ihrer Yachten in die Hansestadt (Le Borèal & Le Diamant).

Den Abschluss der Saison 2012 bilden einmal mehr die Schiffsanläufe zur Weihnachtszeit. Erwartet werden fünf Kreuzfahrer, darunter zweimal die Amadea von Phönix Reisen, Balmoral von Fred. Olsen Cruise Lines, Oriana von P&O Cruises, Saga Ruby von Saga Cruises und die Queen Victoria von Cunard.

AIDA Cruises zeigt 2012 nach wie vor am Standort Hamburg die größte Präsenz aller Reedereien. Gleich fünf AIDA-Schiffe (AIDAcara, AIDAblu, AIDAluna, AIDAsol und AIDAmar) nehmen 48-mal Kurs auf Hamburg.
Insgesamt gibt es in der Saison 2012 elf Erstanläufe zu begrüßen doppelt so viele wie in 2011. Dabei sind erstmalig in der Hansestadt AIDAmar, Columbus 2,Costa neoRomantica Costa Pacifica, Funchal, Hamburg, Le Diamant, Ocean Countess, Oriana, Saga Ruby, Seabourn Sojourn. Höhepunkt wird der 8. Juni sein, an dem ein Doppelanlauf zweier Erstanläufe stattfinden wird.

Die Hamburger Waterkant wird 2012 von zahlreichen Schiffsbildern geprägt sein. So gibt es insgesamt 31 Doppelanläufe, fünf Dreifachanläufe und zwei Fünffachanläufe. Die Anzahl der Doppelbelegungen (2011: 20 Doppelanläufe) zeigt, wie dringend der zweite Großschiffsliegeplatz in Altona benötigt wird. Für 2012 sind bislang 70 Abfertigungen am Cruise Center Altona geplant.

Größtes Schiff der Saison 2012 ist erneut die Queen Mary 2 (Tonnage: 150.000, Länge: 345 Meter), gefolgt von der Costa Pacifica (Tonnage: 115.000, Länge 290 Meter), die zudem die höchste Passagierkapazität mit sich bringen wird (3.780 Passagiere).

Häufigster Gast in Hamburg wird die MSC Lirica mit insgesamt 25 Abfahrten sein, gefolgt von AIDAluna mit 24 Abfahrten.
 


Besuchstermine 2012  alle Angaben ohne Gewähr:

In Hamburg steht die größte Modelleisenbahn der Welt.

Buchen Sie jetzt bei uns und wir reservieren Ihnen gleich die Eintrittskarten - ohne Warteschlange !!!! 

Anschließend fahren Sie mit der S 1 ohne umsteigen zu den Landungsbrücken und gehen in die Speicherstadt zur Modelleisenbahn. Vorher genießen Sie bei uns morgens das feine Frühstücksbuffet mit selbstgebackenem Brot aus unserem Holzbackofen usw. usw.

Ihre Familie Blum
 
Modellbahn Miniatur Wunderland Hamb



Helgoland-Fähre

Vom Fähranleger vor dem Schulauer Fährhaus aus startet die Schnellfähre ("Halunder Jet") von April bis Oktober täglich nach Helgoland:

Abfahrt Wedel: 9.30 Uhr
Ankunft Helgoland:ca. 12.40 Uhr
Abfahrt Helgoland:16.30 Uhr
Ankunft Wedel:ca. 19.30 Uhr
  • Mein Schiff 2 5. Mai (7 bis 20 Uhr)
  • AIDAcara 6. Mai (6:30 bis 20 Uhr)
  • AIDAblu 6. Mai (6:30 bis 20 Uhr)
  • Mein Schiff 2 6. Mai (7 bis 20 Uhr)
  • Sea Cloud 6. Mai (7 bis 17 Uhr)
  • Fram 7. Mai (11 bis 19 Uhr)
  • Amadea 7. Mai (12 bis 18 Uhr)
  • Fram 7. bis 8. Mai (23 bis 17 Uhr)
  • 13. Mai 2012 Ankunft gegen Mittag, Abfahrt am späten Abend (Besuch beim Hafengeburtstag Hamburg)
  • 20. Mai 2012 Ankunft am frühen Morgen, Abfahrt am Abend
  • 15. Juli 2012 Ankunft am Morgen, Abfahrt am späten Abend (Cunard Day ? Gemeinsamer Besuch mit dem Schwesterschiff Queen Elizabeth)
  • 25. Juli 2012 Ankunft am Morgen, Abfahrt am Abend
  • 12. August 2012 Ankunft am frühen Morgen, Abfahrt am späten Abend
  • 19. August 2012 Ankunft am frühen Morgen, Abfahrt am Abend (Besuch bei den Hamburg Cruise Days)


Hamburgs 821. Hafengeburtstag


vom 06.5. - 09.5. 2010 feiert Hamburg seinen 821. Hafengeburtstag. HH bietet wieder 3 Tage ein kostenloses Programm voller Abwechslung. Lassen Sie sich begeistern von den unzähligen Attraktionen zu Wasser, zu Lande und in der Luft. Erleben Sie die Ein- und Auslaufparade mit Großseglern und Traditonsschiffen, den Tanz der Schlepper im Walzertakt oder lassen Sie sich verzaubern vom brillanten Feuerwerk über der Elbe.

Auf der mehr als 3 km langen Hafenmeile von der Kehrwiederspitze bis zur Fischauktionshalle sorgen ca. 500 Schausteller für ein buntes Angebot. Dazu gibt es Rock, Pop und Schlagermusik auf rund 10 Bühnen sowie Kleinkunst und vielerlei Kulinarisches bis weit in die Nacht. Dieses Ereignis entlang den Hamburger Landungsbrücken ist einmalig auf der Welt und ganz sicher unvergesslich.

Buchen sie jetzt bei uns und fahren von uns aus (S-Bahn 180 m entfernt) ohne umsteigen zu den Landungsbrücken (ca. 25 Min.) und genießen diese einmalige Atmosphäre und morgens unser Frühstücksbuffet.

Geschichte:

1989 feierte Hamburg: 800 Jahre Hamburger Hafen

Hamburg ist noch ca. 350 Jahre älter, hatte auch um 830 bereits einen kleinen Hafen. Zu dieser Zeit baute Ludwig der Fromme die Hammaburg zu einem Brückenkopf für die Christianisierung aller nördlich der Elbe gelegenen Länder und Völker aus. An einem Wasserarm der Alster konnten Boote festmachen. Somit hatten die Hamburger bereits 830 einen kleinen Hafen, der aber nicht die Keimzelle des heutigen Hafens ist.

1188

Die Grafen von Schauenburg gründeten die "Neustadt". Sie hatten 1143 Lübeck gegründet und suchten einen Platz mit bequemer Zufahrt zur Nordsee. Einen Ort, der mit Lübeck eng zusammenarbeiten sollte. Die Lage an der Mündung der Alster in die Elbe erschien ihnen dafür sehr geeignet. Dicht neben der Altstadt, durch den Alsterlauf (heute Nikolaifleet) von ihr getrennt, gründeten sie die Neustadt (heute Hopfenmarkt). Die Neustadt war von Anfang an als Niederlassung von Schiffern und Kaufleuten gedacht und wurde auch ein Umschlag- und Lagerplatz für Güter.

7. Mai 1189

Graf Adolf III. von Schauenburg gewährte den Hamburgern viele Vergünstigungen und sorgte gut für die Siedler. Er erwirkte auch das wichtigste Privileg der Hamburger. Er sorgte dafür, daß Kaiser Friedrich Barbarossa, kurz vor Aufbruch zu einem Kreuzzug, den Hamburgern einen Freibrief ausstellte, und zwar am 7. Mai 1189. Den Hamburgern wurde gewährt:

ZOLLFREIHEIT FÜR IHRE SCHIFFE AUF DER ELBE VON DER STADT BIS AN DIE NORDSEE

Damit war das Tor geöffnet und die Hamburger betrachten den 7. Mai 1189 als den Geburtstag des Hamburger Hafens.